Aktuelles

Online-Vortrag von Jürgen Binder, der von 1000 Teilnehmer/innen am heimischen PC gesehen wurde. Eigentlich war eine Konferenzschaltung vorgesehen, die aber einer solchen Zahl von Interessierten wohl doch nicht gewachsen war.

 

Unser Imkerverein ist dabei!

Jürgen Binder von der Imkerschule Armbruster hat eine Vortragsreihe online gestartet, an der man kostenlos teilnehmen kann. Wir haben die Gelegenheit genutzt und unseren Mitgliedern die Teilnahme am heimischen Computer ermöglicht. Gerade jetzt im März wird der Grundstock erfolgreichen Imkerns im angepassten Brutraum gelegt, und besonders Anfänger/innen brauchen eine sinnvolle Schulung, die augenblicklich nur online möglich ist.

Wir danken Herrn Binder für diese Vortragsreihe, die er für die Vereine kostenlos geöffnet hat.

Vorgesehen waren die Bienen "Corona-Partys" vom 25.3.-26.4. Wegen der großen Nachfrage führt Imkermeister Jürgen Binder bis zum 30. April die Vorlesungsreihe fort, wobei er in den Wiederholungen keine Aufzeichnungen bereits gehaltener Themen anbietet, sondern sie als neue Vorträge kostenfrei hält. Termine, Zeiten und Anmeldung findet man unter:

https://armbruster-imkerschule.de/

------------------------------------------------------------------------

Wann ist Frühling? Hier ist die Antwort:

Kamelie und Papierbaum. Er duftete unglaublich gut. Wir hätten auch  Krokus, Schneeglöckchen, Märzbecher, Winterlinge, Gänseblümchen oder anderes zeigen können. Aber es kommt ja auf unsere Bienen an. Die fliegen übrigens fast alles an. Stellt man grundsätzlich fest, dass Forsythien nur etwas für Wildbienen sind, so kann das im nächsten Jahr ganz anders sein: Honigbienen sind intensiv im Goldflieder! Also Vorsicht mit der Behauptung, Gärtnereipflanzen* seien für unsere Insekten nicht geeignet. Vor 50 Jahren waren Rhododendrenblüten für sie unattraktiv, heute suchen Biene, Hummel und Co dort regelmäßig Nahrung.

Die Entwicklung unserer Völker kann im März rasant ablaufen. Gut zu wissen, wie man sich darauf vorbereiten kann. ->                

http://imker-stormarn.de/am-bienenstand/

* Heute, am 8.3. beflogen die Bienen neben Weidenkätzchen, Krokussen auch Stiefmütterchen und Primeln.

Jung-Imker/in

wir brauchen Dich

 Im Verein gut ausgebildete, kompetente Imkerinnen und Imker sichern die

Zukunft

unserer Bienen!

Leider fallen aufgrund gesundheitlicher Gefährdung viele Termine aus. Wer trotzdem mit der Bienenhaltung starten möchte, sollte mit uns Kontakt aufnehmen:

http://imker-stormarn.de/kontakt/

Wir helfen und beraten gern.


 

Unser Imkerverein An der Trave e.V. hält ein attraktives Jahresprogramm für alle bereit, die gern imkern. Neben den Tagesausflügen gibt es bei uns eine große Reise im Jahr, und unsere monatlichen Treffen im Kamin bereichern wir mit anschaulichem Bildmaterial rund um die Imkerei. Besonders spannend verlaufen bei uns Diskussionen, wenn die Methoden der "herkömmlichen" Imkerei mit den neuen Erkenntnissen "moderner" Bienenhaltung erörtert werden. Selbstverständ-lich helfen und betreuen wir Anfänger und ermöglichen ihnen erfolgreiches Imkern. Unser Landesverband bietet Kurse zur Fortbildung in Hamburg regelmäßig an, so dass wir mit unserer Tierpflege stets auf dem neuesten Stand bleiben. Natürlich sind wir im Verein versichert, um Risiken bei diesem Hobby abzufedern. Auf Imkertagen oder Imkermessen informieren wir uns über Neuerungen, und Sammelbestellungen über den Verein verringern notwendige Ausgaben - und das alles bei einem sehr moderaten Mitgliedsbeitrag.

Außerdem haben wir im Herbst 2018  ein umfangreiches Projekt begonnen, an dem jede/r teilnehmen kann:     http://imker-stormarn.de/unser-projekt/
und das wir konsequent weiter entwickeln.

Neugierig geworden?  Dann schauen Sie doch einmal unverbindlich vorbei.

Und noch eins: Egal, wo Sie wohnen und Ihre Bienen halten, bei uns können Sie Mitglied werden