UNSER PROJEKT

Bad Oldesloe zum Blühen bringen

APRIL ist zuende -                                                         unsere Aktionen sind es nicht!

-> im Mai wollen wir in Zusammenarbeit mit Kindergärten Blühflächen anlegen. Gemeinsam mit den Kindern sollen kleine Beete entstehen, auf denen Wildkräuter für Wildbienen wachsen.

Wie aktiv wir waren und welche Reaktion wir mit der für Mai geplanten Aktion hatten, findet man unter: https://stormarnlive.de/2019/06/04/bad-oldesloe-blueht-auf-kinder-pflanzen-blumen-fuer-wildbienen/

->im Juni haben wir auf unserem Sommerfest mit unseren Kindern für die Aktion im August geprobt.

-> im August bieten wir auf dem Kurparkfest Kindern und ihren Eltern an, Nistmöglichkeiten für Wildbienen zu bauen.

-> im Oktober planen wir das Setzen von Frühblühern in Grünanlagen. Kindergärten, Schulklassen fordern wir auf, mit Krokus, Winterling und Schneeglöckchen im kommenden Frühjahr für einen guten Start der nächsten Generation von Wildbienen  zu sorgen.
Eine Sammelbestellung der Blumenzwiebeln führen wir in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein Bad Segeberg durch, der ähnliche Aktionen in seinem Bereich vorhat. Interessierten, die sich unserer Aktion anschließen wollen, hilft unser Vorstand weiter, denn Wildbienen und viele andere Insekten brauchen überall unsere Unterstützung.

Wildkräuter sind die Lebensgrundlage der Wildbienen.
Wer Schmetterlinge liebt, muss Raupen dulden.

 

 

KURPARKFEST BAD OLDESLOE 18.8.19 - und wir waren mit unserem Stand dabei!   

Das Wetter hatte ein Einsehen mit uns und so erfreuten sich die Vereine und Verbände insgesamt eines regen Zuspruchs einer am Nachmittag stetig steigenden Besucherzahl. Es wurde auch eine Menge geboten. So konnte man an unserem Stand selbst Nisthilfen für Solitärbienen, also die Wildbienen, bauen und mit nach Hause nehmen, wir hatten Samentütchen für Blühwiesen, man konnte Wildkrokus und Wildtulpe bestellen, und was wäre ein Imkerstand ohne umfassende Auskunft über die Honigbiene und das imkerliche Vereinsleben? Natürlich sind bei der Bienenhaltung Fachkenntnisse nötig, wo und wie erhält man die, was ist eine Grundausrüstung, was kostet die, und überhaupt der Honig in seiner Zusammensetzung - das war schon eine Menge an Fragen, die wir am Stand zu beantworten hatten.

 

 

Nicht nur für Tees - frisch aus den grünen oder aus getrockneten Blättern - ist die Minze eine großartige Pflanze, sondern sie bietet auch Insekten aller Art  Nahrung. Daher sollte man sie ruhig blühen lassen.                                              Am Stand zeigten wir die aktuellen Treffpunkte der Insektenwelt: Teppichknöterich, diverse Minzen, Oregano, Fetthenne, Kerzenknöterich, Goldrute und Kugeldistel.

 

Schilfhalme stramm in die Dose eingeführt oder Löcher ins Kantholz gebohrt - so ein Insektenhotel ist schnell gebaut bei uns am Stand oder aber zuhause. Die Freude ist groß, wenn Insekten einziehen. Damit alles klappt, hier gibt´s Tipps: https://www.naturgartenfreude.de/wildbienen/nisthilfen/bohrungen-im-hartholz/

 

 

 

 

Und wenn man sieht, mit welcher Bereitschaft Kinder und auch Erwachsene für eine gute Sache arbeiten, dann kann man zu Recht am Schluss feststellen, dass sich der ganze Aufwand gelohnt, und dass es Spaß gemacht hat.                                              Wir hoffen, dass unsere Pflanzaktion im Herbst ähnlich gut verläuft, damit im Frühjahr 2020 weitere Flächen in Bad Oldesloe erblühen zum Wohle unserer heimischen Insekten.

Die Vorbereitung und Durchführung erfordert eine gute Organisation und persönlichen Einsatz. Wir haben das gern getan und danken unseren Mitgliedern für ihr Engagement.